Aufgaben des Elternvereins

 

Der Elternverein kann im Rahmen der Schulpartnerschaft folgende Aufgaben übernehmen:

 

  1. Der Elternverein unterstützt die Elternvertreter bei ihrer Tätigkeit.

  2. Der Elternverein hat aber auch Funktionen, die über die Mitgestaltung im Rahmen der Schulpartnerschaft hinausgehen. Er tritt beispielsweise für die Wahrung der Erziehungsrechte der Eltern ein, berücksichtigt aber auch die Miterziehungsrechte der Schule. Er berät Eltern bei Fragen, die das Schulgeschehen betreffen. Er vernetzt Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern und sorgt für deren gute Kommunikation. Er fördert positive Erziehungseinflüsse.

  3. Da Elternvereine durch die Einhebung von Mitgliedsbeiträgen über ein Budget verfügen, können sie die Schule bzw. einzelne Schüler/innen finanziell unterstützen. Sie können zur Schulausstattung (zu besonderen Lehrmitteln, Computern, Sportgeräten und Büchern) beitragen, Schulprojekte (Sportwochen, Sprachwochen, Schülerzeitung, kreative Lehrer/innen- und Schüler/innen Ideen) unterstützen und Beihilfen an bedürftige Schüler/innen vergeben, die sonst nicht an Schulveranstaltungen teilnehmen könnten.

 

Der Elternverein vertritt somit die Interessen der Kinder und Eltern aller Schultypen, d.h. der Volksschule, der Wiener Mittelschule und der Fachschule sowie des Aufbaulehrgangs.

 


Aufgaben der Organe

HIER können Sie die Aufgaben der verschiedenen Funktionäre des Elternverein-Vorstandes nachlesen